MS TECHNOLOGIES feiert den ersten Nationalfeiertag des Made in Italy

ITS at IMS Made in Italy

Der erste „Made in Italy“-Nationalfeiertag

Der 15. April 2024 war ein besonderer Anlass: Italien feierte den ersten Made in Italy National Day, eine Initiative, die vom italienischen Ministerium für Unternehmen und Made in Italy gefördert wird, um italienische Unternehmen, historische Traditionen und die kreativen Persönlichkeiten, die unser Land charakterisieren, hervorzuheben. Diese Feier ist eine Hommage an die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des italienischen Know-hows, das weltweit für seine Exzellenz und Qualität bewundert wird.

ACIMGA und die Initiative „Offene Unternehmen entdecken Made in Italy in der Druckindustrie“

An diesem Tag kamen zahlreiche Verbände und Unternehmen zusammen, um den Wert des Made in Italy zu fördern. Unter ihnen hat ACIMGA (Italienischer Verband der Hersteller von Maschinen für die grafische Industrie, die Papierverarbeitung und die Papierindustrie) die Initiative „Offene Unternehmen entdecken Made in Italy in der Druckindustrie“ ins Leben gerufen.

Als assoziiertes Unternehmen hat auch IMS TECHNOLOGIES gerne an diesem Projekt teilgenommen, dessen Ziel es ist, die italienische Kreativität und Exzellenz zu fördern und insbesondere den Wert des italienischen Einfallsreichtums und der italienischen Produkte im Druck-, Verarbeitungs- und Verpackungssektor hervorzuheben. Das Engagement der ACIMGA und der teilnehmenden Unternehmen zielt in erster Linie darauf ab, junge Studenten von technischen und beruflichen Instituten, einschließlich derjenigen des ITS-Sektors (Higher Technical Education and Training – Höhere technische Bildung und Ausbildung), zu ermutigen, diesen Sektor, der in der italienischen Landschaft von großer Bedeutung ist, zu erkunden und zu studieren.

IMS TECHNOLOGIES: eine Brücke zwischen Bildung und italienischer Exzellenz

IMS TECHNOLOGIES erkennt den Wert der Exzellenz des Made in Italy als ein Erbe an Wissen und Fähigkeiten an, das mit den neuen Generationen geteilt werden soll. Aus diesem Grund haben wir am 16. April die Türen unseres Firmensitzes in Calcinate für zwei erste Klassen der ITS Lombardia Meccatronica geöffnet, um unsere Leidenschaft und unser Know-how mit ihnen zu teilen und ihnen die Möglichkeiten, die die italienische Industrie bietet, zu präsentieren.

Das Thema der Veranstaltung, die sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil im Workshop gliederte, waren elektrische Antriebe und deren Einsatz im Unternehmen. Nach einer anfänglichen Begrüßung besuchten die Schüler zunächst die Produktionsabteilung, wo sie die im Unterricht behandelten Themen aus nächster Nähe und ganz konkret beobachten konnten, und hatten dann die Gelegenheit, eine Unterrichtsstunde im Unternehmen zu verfolgen, in der eine Mensch-Maschine-Schnittstelle vorgestellt und genutzt wurde, um das Verständnis für die behandelten Themen zu vertiefen.

Studenten besuchen IMS TECHNOLOGIES

Neben dem Unterrichtsteil gab es auch einen Orientierungsteil: Die Veranstaltung ermöglichte es den Schülern, die Berufe kennenzulernen, die tagtäglich zur Wertschöpfung in unserem Unternehmen beitragen.

Wir sind stolz darauf, an den Feierlichkeiten dieses ersten Made in Italy Day teilgenommen zu haben und hoffen, dass wir durch unsere Geschichte die Neugier der jungen Generationen auf italienische Spitzenleistungen geweckt haben. In der Hoffnung, auch in Zukunft an ähnlichen Initiativen teilnehmen zu können, danken wir der ACIMGA und dem italienischen Ministerium für Unternehmen und Made in Italy ganz herzlich für diese Gelegenheit!