IMS TECHNOLOGIES und Coeclerici Group bei der Rallye Dakar 2022

Parigi-Dakar-2022_5_resized

IMS TECHNOLOGIES und die Coeclerici Group sind Sponsoren einer der vier Mannschaften des Tecnosport-Teams, die an der 44. Ausgabe der berühmten Rallye Dakar (ex Paris-Dakar) in der Kategorie Classic teilnehmen, die für Fahrzeuge reserviert ist, die vor 2000 hergestellt wurden.

Unser Kollege Giacomo Clerici, Geschäftsführer von Coeclerici Far East, und sein Beifahrer Oscar Polli sind auf den schwierigen Pisten Saudi-Arabiens am Steuer eines Nissan Terrano von 1997 unterwegs und wir alle unterstützen sie mit Begeisterung bei dieser extremen Rallye.

Das Rennen, das am 1. Januar in Ha’il begann, endet nach 12 Etappen am 14. Januar in Jeddah und umfasst eine Strecke von über 8.000 Kilometern, von denen 4.300 besondere Herausforderungen darstellen. Die Strecke erwies sich sofort als sehr anspruchsvoll, sowohl wegen der Sanddünen, die eine große technische Schwierigkeit darstellen, als auch wegen ihrer Dauer und schließlich wegen des schlechten Wetters, das die ersten Wettbewerbstage begleitete.

Neben Autos nehmen auch Motorräder, Lastwagen, Quads, Side-by-Sides und leichte Prototypen an der Rallye teil. Ab 2021 treten auch „historische“ Fahrzeuge, d. h. mindestens zwanzig Jahre alt, in der Kategorie „Classic“ an, die in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Anstieg von 30 auf 148 Fahrzeuge verzeichnet.

Für die Dakar 2022 haben sich mehr als tausend Teilnehmer angemeldet, darunter Fahrer und Beifahrer. Insgesamt sind rund 500 Fahrzeuge und 63 Nationen vertreten.

Die Leidenschaft für Herausforderungen, Widerstandsfähigkeit und technologische Spitzenleistungen verbinden IMS TECHNOLOGIES und die Coeclerici-Gruppe mit diesem epischen Wettbewerb.
Unsere ganze Unterstützung geht an unser tapferes Team!

Parigi-Dakar-2022_4